Foodfotografie-Workshop am 23.10.2016

Das Auge isst ja bekanntlich immer mit...

und diesem Anspruch wollen wir gerecht werden!

Mitmachen kann jeder, es ist aber von Vorteil, wenn man die wichtigsten Kamerafunktionen schon kennt.

Falls nicht, erkläre ich sie auch gerne!

Eine gute Ausrüstung z. B. eine Kamera mit Wechselobjektiven (Makroobjektive sind von Vorteil) macht Sinn, es besteht jedoch auch die Möglichkeit über FUJIFILM eine Leihkamera zu bekommen. 

Foodfotografie macht riesigen Spaß

Es geht dabei vor allem um das richtige Licht!

(ja, Licht ist nicht gleich Licht!)

  • Welche Kameraeinstellung und welches Objektiv verwende ich?
  • In welchem Winkel fotografiere ich?

Zusätzlich wird auch noch gekocht, wir brauchen ja etwas was wir hinterher fotografieren können. So kommt im Kurs auch viel Interessantes über Lebensmittel ins Spiel, z. B. welche Lebensmittel kaufe ich zu welcher Jahreszeit usw... 


Dann geht es um die Frage, wie setze ich die Gerichte gekonnt in Szene und wie machen das die Profis in den exklusiven Fotostudios oder im Fernsehen?

  • Welche Accessoires setzen sie ein?
  • Auf welchen Untergründen arbeiten sie?
  • Holz, Schiefer, Porzellan?

Die Palette ist groß und die richtige Wahl entscheidend für das fertige Bild.

Am Ende gibt es noch ein Teilnahmezertifikat über das erfolgreiche Erreichen des Workshop-Ziels.

 

Also, ran an die Kamera! Ich freue mich auf Euch.

 

Weitere Infos und Preise bekommt ihr auf der Homepage von FUJIFILM.

Location

Alle Kurse / Workshops finden in der

 

Akademie der kochenden Künste

Flugplatzstraße 111

90768 Fürth

 

statt.

Tel.:  +49 911 3 770 660


Impressionen

Kommentare: 0 (Diskussion geschlossen)
    Es sind noch keine Einträge vorhanden.